KUM® Memory Point

Synthetik Künstlerpinsel
Handmade in Germany

Die KUM® Memory Point high-tech Fasern wurden speziell für KUM® entwickelt. Das Pinselhaar übertrifft alle bisher bekannten Synthetikfasern in vielen Eigenschaften. Das Material und dessen besondere Verarbeitung verleiht dem Künstlerpinsel seine besonderen Eigenschaften. So bieten unsere Memory Point Pinsel endlich das, was Künstler brauchen. Der Memory Point Brush verfügt über eine perfekt geformte Pinselspitze. Dies ermöglicht mit jeder Pinselgröße kleinste Details zu malen und außerordentlich präzise zu arbeiten.

Hervorragende Spannkraft und Elastizität

Die verwendeten Haare haben eine hervorragende Spannkraft und Elastizität. Dadurch springt die feine Spitze auch nach mehrmaligem Benutzen wieder in die ursprüngliche Form zurück. Das macht unseren Memory Point Brush besonders langlebig. Auch für großflächiges Arbeiten ist unser Pinsel dank seiner großen Speicherkapazität geeignet. Farbe kann von ihm optimal aufgenommen und abgegeben werden. Somit können gleichmäßige Flächen und Farbverläufe schnell und einfach kreiert werden. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Pinseln ist unser Memory Point Brush nicht nur für ein Medium geeignet, sondern ist vielseitig einsetzbar. Er ist ideal geeignet für das Malen mit flüssigeren Farben, wie:

  • Aquarell
  • Gouache
  • Acryl
  • Hinterglasmalerei
  • Seidenmalerei
Außerdem gibt er die Farbe auf verschiedenste Maluntergründe, wie Papier, Leinwände, Seide oder Glas ab.

Ergonomisch und Elegant

Der elegate Stiel schimmert in einem edlem Perlmutt-Weiß. Die ergonomische Form liegt angenehm in der Hand und garantiert maximale Kontrolle bei der Pinselführung.

Auf einen Blick

  • Perfekte Formbeständigkeit
  • Hohe Elastizität
  • Hohe Farbaufnahmekapazität
  • Vier Pinselformen
  • Perlmuttfarbener Pinselstiel
  • Handmade in Germany
Der Memory Point ist in unserem Onlineshop erhältlich.

Flach

Die flache Variante unserer Memory Point Pinsel ist besonders gut geeignet zum Verteilen von Farbe und Malen von gleichmäßigen Flächen und Lasieren. Die Form eignet sich außerdem perfekt, um Ecken auszuarbeiten. Mit der Pinselkante können zudem feine Linien gezogen werden.

Rund

Durch die feine Pinselspitze lassen sich die kleinsten Details umsetzen. Gleichzeitig wird durch die Vielzahl an dicht nebeneinanderliegende Haare eine besonders gute Speicherung der Farbe garantiert. Dadurch können größere Flächen und Farbverläufe schnell und einfach erzeugt werden.

Katzenzunge

Die breite, spitz zulaufende Form vereint die Vorteile der flachen und runden Variante. Das mach katzenzungenförmige Pinsel besonders vielseitig nutzbar. Die Form ermöglicht dem Künstler sowohl einen gleichmäßigen Farbauftrag und weiche Farbübergänge, als auch das Malen von Linien und feinen Details. Zusätzlich eignet sie sich ideal zum Ausarbeiten von runden Formen.

Flach-Schräg

Die abgeschrägte, spitz zulaufende Pinselspitze eignet sich besonders gut für verschiedene Arten von Strichen und Bändern.

„Der KUM Memory Point war mein erster Letterpinsel. Und vom ersten Pinselstrich an ist er bis heute mein absoluter Lieblingspinsel.“

Nadine Siebensohn
“Lellous Letters”
KUM Brand Ambassador

Memory Point®
Brushlettering-Set

KUM Memory Point
Lellous Letters
Brushlettering Set

Rundspitz Größe 1,3 und 6

Ideal für das Brushlettering

Der KUM® Memory Point in Aktion

Brushlettering

 

Im Gegensatz zum Handlettering, wo mit Finelinern geschrieben wird, werden beim Brushlettering Wörter und Sprüche mit Pinseln ausgearbeitet. Daraus ergibt sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Da mit Aquarellfarbe, die beliebig gemischt werden kann, gearbeitet wird, entsteht eine unendlich große Farbpalette. Diese kann ganz nach individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen bei jedem Lettering angepasst werden. Egal ob präzise, verspielt oder ausdrucksstark – auch in der Größe und Dicke der Buchstaben sind keine Grenzen gesetzt. So können schnell individuelle kleine Kunstwerke entstehen.

Benutze das richtige Material

Damit dir dein Lettering gelingt, bedarf es nicht nur viel Übung, sondern auch das richtige Material. Unsere Memory Point Pinsel sind durch ihre einzigartigen Eigenschaften besonders gut für das Brushlettering geeignet. Der Kontrast von dicken und dünnen Linien verleiht den Wörtern beim Brushlettering das gewisse Etwas. Je nachdem, mit wie viel Druck gearbeitet wird, können mit dem Memory Point Pinsel verschiedene Effekte erzielt werden. Die perfekt geformte Spitze eignet sich hervorragend, um kleinste Details und Striche zu zeichnen. Streicht man nur leicht mit der Spitze über das Papier, werden feinste Linien erzeugt. Wird mehr Druck auf den Pinsel ausgeübt, so fächert sich dieser auf. Mit der nun verbreiteten Pinselspitze, können auch dickere Striche gezogen werden. Wird der Druck wieder verringert, so kehrt die Spitze wieder in ihre ursprüngliche Form zurück und dünne Linien können entstehen. Dadurch kann in einem Pinselstrich die Breite der Linie beliebig variiert werden. Die hohe Spannkraft und Formbeständigkeit des Pinsels sorgen zudem, dass alle Härchen sich zu einer Spitze formen. Dadurch gibt es keine abstehenden Härchen, die ungewollte Striche oder Flecken verursachen. Der Memory Point ermöglicht so höchste Kontrolle beim Malen. Auch die hohe Speicherkapazität ist beim Lettern von Vorteil. So könne auch lange Linien in einem Zug kreiert werden, ohne dass neue Farbe aufgenommen werden muss. Das macht den ganzen Lettering-Prozess flüssiger und schneller.

Artist: Keiko @thealohastudios

Brushlettering lernen

Das tolle am Brushlettering ist, dass es prinzipiell jeder lernen kann. Ein ruhiges Händchen und ein gewisser Sinn für Ästhetik sind zwar von Vorteil, aber auch Jemand der mit Kunst sonst  nicht viel am Hut hat, kann schöne Ergebnisse erzielen. Und wie fängt man damit an? Wer es schon einmal versucht hat wird festgestellt haben, dass das gar nicht mal so einfach ist. Nicht nur die richtigen Materialien, sondern auch die Technik ist entscheidend. Mit unserem Guide möchten wir dir Schritt für Schritt Brush Lettering näher bringen. Mit ein bisschen Übung kannst auch du bald deine ersten Sprüche lettern und deine Freunde mit individuellen Geschenken eine Freude bereiten!

Loose Watercolor Florals

 

Bei den Loose Watercolor Florals geht es nicht darum, Blumen bis ins kleinste Detail und möglichst realistisch auszuarbeiten. Stattdessen werden mit wenigen Pinselstrichen freie Formen erzeugt und zu einem schönen Blumenbukett arrangiert. Dabei kann man bewusst einmal die Kontrolle abgeben und dem Zufall freien Lauf lassen. Dadurch entstehen oft die interessantesten Formen und Effekte.

Welche Materialien braucht man?

Wie schon der Name verrät, braucht man für die Watercolor Florals Aquarellfarbe. Aus einem Gelb und Grünton lassen sich die unterschiedlichsten Grün-Nuancen mischen. Je nachdem, welche Farbe deine Blüten haben sollen, benötigst du noch weitere Farben. Außerdem benötigst du noch einen geeigneten Pinsel. Der sollte am besten eine relativ hohe Größe und eine feine Spitze haben, sodass du sowohl dünne als auch dicke Linien mit demselben Pinsel erzeugen kannst. Dadurch kannst du besonders schnell arbeiten, was beim Malen von freieren Formen sehr von Vorteil ist. Unser KUM Memory Point Pinsel erfüllt all diese Anforderungen und ist bestens für das Blümeln geeignet. Da Aquarellfarbe ein wässriges Medium ist und insbesondere beim Blümeln mit viel Wasser gearbeitet wird, ist es wichtig, ein dickes Aquarellpapier zu verwenden. Ansonsten wird sich dein Papier wellen und die Farbe nicht aufnehmen. Als i-Tüpfelchen kannst du kaltgepresstes Papier verwenden. Dieses hat eine interessante Struktur die beim Blümeln besonders schön rauskommt.