Lerntipps Part 1 How to Learn

Hier ein paar Tipps welche euch das Lernen ein wenig vereinfachen 🙂 Setzt euch selber Ziele und belohnt euch wenn ihr diese erreicht habt. Oder handelt mit euren Eltern eine […]

5. November 2014 // Stefan // No Comments // Posted in KUM SCHOOL // , , ,

Hier ein paar Tipps welche euch das Lernen ein wenig vereinfachen 🙂

Belohnungen

Setzt euch selber Ziele und belohnt euch wenn ihr diese erreicht habt. Oder handelt mit euren Eltern eine Belohnung aus 🙂

Unterstreichen und farbig markieren

Eine sehr schöne Methode um sich etwas besser merken zu können, ist das Gelesene zu unterstreichen und auch farbig zu markieren. Verwendet für verschiedene Themen unterschiedliche Farben.

Zusammenfassen

Wenn ihr euch einen Abschnitt oder einen bestimmten Bereich durchgelesen habt, dann versucht das Ganze mit eigenen Worten schriftlich zusammenzufassen.

apple-256261_640

Erzählen und Diskutieren

Versucht, das was ihr gelernt habt, einem Freund, euren Eltern oder euren Kommilitonen zu erzählen und versucht das Thema zu diskutieren.

Ort und Zeit

Für jeden Menschen gibt es eine bestimmte Zeit, zu der er am besten Lernen kann. Findet heraus wann das ist und behandelt komplexe und schwierige Themen zu dieser Zeit. Themen die euch leichter fallen könnt ihr davor oder danach behandeln. Sucht euch einen Ort an dem Ihr ungestört seid und ihr euch voll und ganz auf den Lernstoff konzentrieren könnt. Es spricht auch nichts dagegen raus in die Natur zu gehen.

Karteikarten

Erstellt euch Karteikarten. Für Vokabeln ist dies eine sehr sinnvolle Lernmethode. Das deutsche Wort kommt auf die Vorderseite und auf die Rückseite schreibt ihr die Übersetzung. Macht das mit all euren Vokabeln und wiederholt regelmäßig. Schon nach kurzer Zeit wird sich ein Erfolg zeigen. Auch für viele andere Sachen eignen sich Karteikarten hervorragend.

Keine Ablenkung

Vermeidet es, dass euch Geräte wie Handy, Fernseher oder Spielekonsolen vom Lernen abhalten. Man benötigt für eine Recherche immer öfter das Internet, verwendet es beim Lernen auch wirklich nur für diesen Zweck und achtet darauf, dass eure Social-Media Seiten geschlossen bleiben. Nach dem Lernen habt ihr wieder genügend Zeit dafür.

 


Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Leave a Reply