10 Tipps für eine gesunde Ernährung bei Kindern

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für Kinder sehr wichtig. Hierfür haben wir euch 10 Tipps zusammengestellt. • Chips, Schokolade und Gummibärchen durch Trockenfrüchte, Nüsse, Sesambrezeln oder Vollwert-Cracker ersetzen. • […]

10. April 2015 // Jessica // No Comments // Posted in KUM YOLO

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für Kinder sehr wichtig. Hierfür haben wir euch 10 Tipps zusammengestellt.

• Chips, Schokolade und Gummibärchen durch Trockenfrüchte, Nüsse, Sesambrezeln oder Vollwert-Cracker ersetzen.

• Wasser und Saft(-schorlen) statt zuckerlastige Erfrischungsgetränke servieren.

• Fett sparen: Als Brotbelag beispielsweise Tomaten oder fettarmen Schinken nehmen und statt Butter Senf oder Tomatenmark verwenden. Bei Soßen die Sahne durch Milch ersetzen.

• Für Pizzas und Kuchen Hefeteig statt Rühr- oder Blätterteig verwenden (enthält weniger Fett!)

• Tiefkühlobst hat noch fast alle Vitamine und sollte deswegen statt Dosenobst verwendet werden.

• Süßigkeiten, auf die die Kinder freiwillig verzichten, in einem Behälter sammeln.
Sobald dieser vollkommen befüllt ist, können die Kinder ihn z.B. gegen ein neues Spielzeug austauschen.

• Beim Kauf von Fisch darauf achten, dass er keine Panade hat.

• Essen kunstvoll gestalten: Gesunde Mahlzeiten auch mal hübsch anrichten bzw. aus Gemüse lustige Gesichter oder eine Sonne formen. Das Spielerische hilft, dass nicht gleich auf Ablehnung gestoßen wird.

• Serviert ungesunde Zutaten immer weniger; lasst beispielsweise die Portionen von Fleisch kleiner werden, die Gemüseportionen dagegen immer größer.

• Kinder ins Kochen miteinbeziehen: Gemüse schneiden, Teig kneten, Nachtisch aussuchen. Durch das gemeinsame Kochen wird ein Bewusstsein für die Lebensmittel entwickelt und ihre eigenen Wünsche können auf diesem Weg eingebracht werden.


Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Leave a Reply